Installation der MS5 Base SmartBox

Dieser Artikel enthält Anweisungen für die neueste MS5 Base SmartBox.

Anweisungen zur Installation früherer SmartBox-Modelle finden Sie

Weitere SmartBoxen der MS5-Serie finden Sie in den Artikeln MS5E-18 und MS5E-42.

 

In diesem Artikel:

  1. Was ist in der Box enthalten?
  2. Rückseitendiagramm der MS5 SmartBox
  3. Schalten Sie die SmartBox ein und schließen Sie sie an
  4. Fügen Sie die SmartBox zu Ihrem Konto hinzu
  5. Testen der SmartBox
  6. Überlegungen zur Platzierung
  7. Montieren Sie die Rückplatte an der Wand
  8. Montieren Sie die SmartBox

 

Installationshandbuch herunterladen

Englisch, Französisch, Chinesisch

 

Video-Installationsanleitung

 

Schriftliche Installationsanleitung

1. Was ist in der Box enthalten?

A Internationale Stecker
B Netzteil
C Trockenbau-Kippbolzen

D

Holzschraube
E Bolzenflügel umschalten
F MS5 SmartBox
G Rückplatte

 

inventory_A-1.svginventory_A-2.svginventory_A-3.svg inventory_A-4.svg

 

inventory_B.svg inventory_C.svg inventory_D-1.svginventory_E.svg

 

inventory_C-E.svg     inventory_D-2.svg

 

inventory_F.svginventory_G.svg

 

2. Rückseitendiagramm der MS5 SmartBox

  1. Elektronisches Schloss
  2. Montageschlitz für Rückplatte
  3. Elektrische Anschlüsse
  4. Erweiterung im Hafen (Orange)
  5. USB-C-Stromanschluss
  6. Ethernet Anschluss

back_description.svg

 

3. Schalten Sie die SmartBox ein und schließen Sie sie an

step_02-2.svgstep_3.svg

  1. Nehmen Sie das Netzteil (B)heraus, schließen Sie den entsprechenden Stecker (A)an und schließen Sie es an eine Stromquelle an.
  2. Nach dem Anschließen startet die SmartBox einen Initialisierungsprozess. Dieser Vorgang kann bis zu 10 Minuten dauern, wenn die SmartBox über einen längeren Zeitraum transportiert wurde.
  3. Befolgen Sie nach Abschluss des Initialisierungsvorgangs die Schritte auf dem Bildschirm für die WLAN-Verbindung.

Ethernet- und Mobilfunkkonnektivität

Wenn Sie kein verfügbares WLAN-Netzwerk haben, können Sie eine Ethernet oder Cellular Verbindung verwenden.

 

4. Fügen Sie die SmartBox zu Ihrem Konto hinzu

Zuerst müssen Sie in Ihrem Keycafe-Konto einen Standort erstellen.

  1. Mobile App: Tippen Sie auf Mehr, Private Standorte, dannHinzufügen.
  2. Desktop-App: Klicken Sie oben links auf + hinzufügen und dann auf Privater Standort.
  3. Geben Sie den Namen Ihres Standorts ein. Bitte beachten Sie, dass dieser Name innerhalb Ihrer Organisationeindeutig sein muss.
  4. Geben Sie die Adresse des Standorts ein, indem Sie die Suchleiste verwenden oder die Felder manuell ausfüllen.
  5. Wählen Sie und senden Sie wenn Sie fertig sind.

Fügen wir nun Ihre SmartBox zum Standort hinzu.

  1. Wählen Sie am neu erstellten Speicherort SmartBox hinzufügenaus.
  2. Geben Sie die auf dem SmartBox-Bildschirm angezeigte Seriennummer ein und wählen Sie Link.
  3. Ihre SmartBox zeigt nun ihren Startbildschirm an.

 

5. Testen Sie die SmartBox

Es ist wichtig, die SmartBox-Behälter und das Wandschloss vor der Montage zu testen, um zu verhindern, dass die SmartBox nicht reagiert und verriegelt ist.

  1. Mobile App: Tippen Sie auf Mehr, SmartBoxenund dann auf die SmartBox, die Sie gerade hinzugefügt haben.
  2. Desktop-App: Klicken Sie aufSmartBoxesund dann auf die SmartBox, die Sie gerade hinzugefügt haben.
  3. Wählen Sie Fehlerbehebungt, Alle Behälter öffnenund dann One-Touch-Alle Behälter öffnen.
  4. Drücken Sie die Taste, die auf dem SmartBox-Bildschirm erscheint, und die Behälter werden nacheinander geöffnet. Wenn sich alle Behälter öffnen, fahren Sie mit dem Testen des Schlosses fort. Wenn es ein Problem mit einem Mülleimer gibt, versuchen Sie es erneut oder wenden Sie sich an Keycafe-Support.
  5. Navigieren Sie zurück zum Menü Fehlerbehebung und wählen Sie dann SmartBox abmontierenundOne-Touch-Entsperrungaus.
  6. Drücken Sie die Schaltfläche, die auf dem SmartBox-Bildschirm angezeigt wird. Wenn Sie sehen/hören, wie sich die Verriegelung an der Rückseite zurückzieht, fahren Sie mit der Montage der Rückplatte fort. Wenn sich das Schloss nicht zurückziehen lässt, versuchen Sie es erneut oder wenden Sie sich an Keycafe-Support.

 

6. Überlegungen zur Platzierung

Bei der Montage Ihrer MS5 SmartBox gibt es sechs wichtige Überlegungen zur Platzierung, die sicherstellen, dass Sie die optimale Leistung und Langlebigkeit aus Ihrem System herausholen.


Sicherheit

Die SmartBox muss mit Schrauben auf Holzpfosten mit einer Mindestgröße von 5 cm x 10 cm (2 Zoll x 4 Zoll) oder einem Betonblock mit einer Mindestdicke von 20 cm (8 Zoll) installiert werden. Stellen Sie sicher, dass die Steckdose, die Umgebung und der Installationsansatz alle Anforderungen und Standards gemäß der unter www.keycafe.com verfügbaren Dokumentation sowie den örtlichen Gesetzen, Vorschriften und Richtlinien für Festinstallationen erfüllen. Installieren Sie die SmartBox immer mit 2 Personen, um ein Herunterfallen der SmartBox mit angeschlossenen Kabeln zu verhindern.

 

Leistung

Die SmartBox benötigt eine Standardsteckdose (110 V oder 220 V) und enthält Universaladapter. Die Stromversorgungssicherheitsbewertung gilt nicht für festverdrahtete Installationen. Verwenden Sie ausschließlich das mitgelieferte 12-V-Netzteil.

 

Sicherheit

Installieren Sie es an einem gut beleuchteten, überwachten Ort, um das Risiko von Diebstahl oder Vandalismus zu verringern. Die Keycafe SmartBox ist eine praktische Möglichkeit, den Schlüsselzugriff zu verwalten. Wenn sie unbeaufsichtigt in ungesicherten Bereichen gelassen wird, kann sie beschädigt oder eingebrochen werden.

 

Konnektivität

Bevor Sie die SmartBox auf der Rückplatte montieren, schalten Sie die SmartBox genau an der Stelle ein, an der sie montiert werden soll, und befolgen Sie die Anweisungen, um das System mit WLAN zu verbinden. Sehen Sie sich nach der Verbindung den Gerätestatus auf dem SmartBox-Bildschirm an, um sicherzustellen, dass ausreichend Signal vorhanden ist, bevor Sie mit der Montage der Rückplatte fortfahren. Wir EMPFEHLEN DRINGEND, das Gerät an einem Ort mit mindestens 20 % oder mehr Mobilfunksignal oder 50 % oder mehr WLAN-Signal zu installieren.

 

Barrierefreiheit

Beim Installationsbereich sollten alle Benutzer der SmartBox berücksichtigt werden, damit diese alle Behälter, den Scanner und die Tastatur erreichen können und die Wege und Hallen, in denen die SmartBox installiert ist, weiterhin zugänglich sind. Wir empfehlen mindestens die Einhaltung der US-amerikanischen ADA-Richtlinien , die eine maximale Höhe der Oberseite der SmartBox von 48 Zoll (122 cm) über dem Boden und einen hindernisfreien Raum von mindestens 48 Zoll (75 cm)
vor dem Gerät empfehlen , aber Sie sollten auch alle lokalen Vorschriften oder Richtlinien überprüfen, die für Ihre Installation gelten könnten.

 

Erweiterbarkeit

Wenn Sie Erweiterungseinheiten gekauft haben oder dies in Zukunft planen, denken Sie an den dafür benötigten Platz. Für die Installation jedes MS5E-18 ist eine Fläche von mindestens 29 cm x 59 cm (11,4 Zoll x 23,3 Zoll) erforderlich. Jeder MS5E-42 benötigt eine Mindestgröße von 23,8" x 23,3" (60,5 cm x 59 cm). Sie können Erweiterungen auf beiden Seiten der Basisstation montieren.

 

7. Montieren Sie die Rückplatte an der Wand

Ein Hinweis zu Sicherheit und Wandtypen

Um die Stabilität der SmartBox auf Trockenbauwänden zu gewährleisten, muss die Rückplatte auf einem Bolzen montiert werden. Wenn Sie die Wand an einer anderen Wandart befestigen möchten, z. B. an einer Wand aus Ziegeln, Zement oder Metall, kaufen Sie bitte die entsprechenden Befestigungsteile.

 

step_6.svg

  1. Suchen Sie mit einem Bolzensucher einen Bolzen in der Trockenbauwand.
  2. Richten Sie mindestens eine Spalte der Rückplattenlöcher am Bolzen aus.
  3. Platzieren Sie die Rückplatte an der Wand, stellen Sie mit einer Wasserwaage sicher, dass die Rückplatte richtig ausgerichtet ist, und markieren Sie jedes Loch mit einem Bleistift. Entfernen Sie die Rückplatte.
  4. Bohren Sie Löcher (Bohrer der Größe 3/8 Zoll) in die Markierungen, die Sie an der Wand gemacht haben.
  5. Bereiten Sie die Rückplatte vor, indem Sie die Schnellbau-Kippbolzen (C) durch die von Ihnen verwendeten Löcher in der Rückplatte stecken und die Kippbolzenflügel (E) auf der anderen Seite einschrauben. Lassen Sie die Löcher, die mit dem Bolzen ausgerichtet werden sollen, leer.
  6. Richten Sie die Löcher der Rückplatte mit den Löchern in der Wand aus und setzen Sie die Knebelschrauben in die Trockenbauwand ein.
  7. Bohren Sie die Schrauben, bis sie fest sitzen und die Flügel fest an der Trockenbauwand anliegen. Möglicherweise müssen Sie die Rückplatte leicht zu sich ziehen, um Spannung zwischen den Flügeln und der Trockenbauwand zu erzeugen.
  8. Bohren Sie die Holzschrauben (D)in die Löcher, die mit dem Bolzen ausgerichtet sind.

 

8. Montieren Sie die SmartBox

step_7.svg                           step_8.svg

  1. Trennen Sie die SmartBox vor der Montage vom Stromnetz, um Kabelschäden zu vermeiden.
  2. Heben Sie die SmartBox an und richten Sie die Zähne der Rückplatte an den Schlitzen auf der Rückseite der SmartBox aus.
  3. Drücken Sie nach vorne auf die Zähne der Rückplatte und lassen Sie die SmartBox sanft nach unten gleiten. Das Schloss rastet dann ein.
  4. Stecken Sie die SmartBox wieder ein.

 

Sie sind bereit!

Ihre Installation ist abgeschlossen! Die nächsten Schritte finden Sie in unserem SmartBox-Benutzerhandbuch.

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich