WiFi-Konnektivität

In diesem Artikel:

So verbindet sich die SmartBox

Keycafe SmartBoxen können über eine WLAN-Verbindung eine Verbindung zur Cloud herstellen. Für die Funktion der SmartBox ist eine Verbindung erforderlich. Das Gerät ist für den Betrieb mit minimalem Datenaufwand konzipiert und funktioniert auch in anspruchsvollen Signalumgebungen. Wir empfehlen jedoch, Ihre SmartBox in einer Umgebung mit starkem WLAN-Signal zu installieren. Nach der Einrichtung meldet sich das Gerät regelmäßig beim Keycafe-Server an und Sie werden benachrichtigt, wenn die Verbindung unterbrochen wird. Wir bieten eine Reihe von Tools zur Überwachung des Signals Ihrer SmartBoxen, damit Sie die Konnektivität jeder Ihrer SmartBoxen im Laufe der Zeit optimieren und verstehen können.

Bedeutung der Verbindungsqualität

Die meisten Betriebsaspekte der SmartBox erfordern eine Internetverbindung, einschließlich Schlüsselaustausch und Diagnoseberichten an Ihr Konto. Jede SmartBox verfügt je nach WLAN-Signal und Standort des Routers über eine andere Verbindungsqualität. Sie sollten die Verbindungsqualität Ihrer SmartBoxen überwachen, vergleichen und diese gegebenenfalls versetzen.

 

Verbindung mit WLAN herstellen

MS5- und MS4-Serie

MS5- und MS4-WLAN-Netzwerk

Kann 2,4 oder 5,0 GHz sein.

  1. Drücken Sie die Reset-Taste auf der SmartBox-Konsole schnell 3x und warten Sie, bis das System neu startet.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf WLAN-Einstellungen.
  4. Tippen Sie aufNach WLAN-Netzwerken suchen.
  5. Wählen Sie Ihr Netzwerk aus, indem Sie aufSpeicherntippen. Wenn Ihr WLAN-Netzwerk nicht aufgeführt ist, geben Sie Ihre Netzwerk-SSID manuell ein.
  6. Geben Sie das Passwort für Ihr Netzwerk ein und tippen Sie auf Speichern.
  7. Tippen Sie im Popup aufOK und warten Sie, bis die SmartBox eine Verbindung zum WLAN-Netzwerk herstellt. Stellen Sie sicher, dass die SmartBox mit einem starken Signal verbunden ist (>%).
  8. Sobald die SmartBox mit einem starken Signal verbunden ist, tippen Sie auf Zurück zu Einstellungen und dann auf Weiter.

 

MS3-Serie

MS3 WiFi-Netzwerk

Muss 2,4 GHz sein (Wenden Sie sich an Ihren Dienstanbieter, wenn Sie sich nicht sicher sind)

Schlafmodus

Wenn der Bildschirm leer bleibt, während das Gerät nicht angeschlossen ist, drücken Sie die kleine Neustarttaste neben der großen LED-Taste, um das Gerät aufzuwecken.

  1. Melden Sie sich auf einem Bluetooth-fähigen Telefon bei der mobilen Keycafe-App an und wählen Sie Mehrund dannSmartBoxes.
  2. Wählen Sie die SmartBox aus, für die Sie WLAN einrichten möchten. Beachten Sie, dass Sie Ihre SmartBox zunächst einem Standorthinzufügen müssen.
  3. Wählen Sie WLAN-Setup.
  4. Geben Sie Ihren WLAN-Netzwerknamen und Ihr Passwort ein.
  5. Verlassen Sie das Setup und bestätigen Sie das Signal im nächsten Abschnitt.
1. smartboxes.jpg 2. smartbox.jpg
3. wifi.jpg 4.
5.  

NOTIZ:

Es kann bis zu 2 Minuten dauern, bis das System eine Verbindung herstellt. Wenn das System nach 2 Minuten keine Verbindung herstellt, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5 und stellen Sie dabei sicher, dass Sie den richtigen Netzwerknamen und das richtige Passwort eingegeben haben.

 

Signalauslesung auf der SmartBox

Um zu überprüfen, ob sich die SmartBox in einem Bereich mit starkem WLAN-Signal befindet, verwenden Sie den Status Signalstärkeauf der SmartBox.

  1. Drücken Sie zum Starten auf den SmartBox-Bildschirm
  2. Drücken Sie Hilfe & Mehr.
  3. Drücken Sie Gerätestatus

Gerätestatus.png

NOTIZ:

Wir empfehlen, Ihre SmartBox an einem Standort mit mindestens 25 % Signal zu installieren. NICHT INSTALLIEREN wenn das Signal unter 25 % liegt, und stellen Sie den Router näher an Ihre SmartBox oder installieren Sie die SmartBox an einem Ort, der näher an Ihrem Router liegt. Sie können sich auch an unser Support-Team wenden, wenn Sie Hilfe benötigen.

 

Signallesung in Ihrem Konto

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Keycafe Dashboardan.
  2. Wählen Sie im Seitenmenü SmartBoxesaus, um die Liste aller Ihrer verknüpften SmartBoxen anzuzeigen.

DenSignalstärkeStatus jeder SmartBox finden Sie unter ihrer Seriennummer. Bitte beachten Sie, dass die Signalstärke Ihres Kontos alle 15 Minuten aktualisiert wird. Der angezeigte Wert für die Signalstärke ist nicht in Echtzeit. Dabei handelt es sich um die Signalstärke, die bei der letzten erfolgreichen Vollbuchung gemeldet wurde, die alle 15 Minuten erfolgt.

mceclip0.png

SmartBox Heartbeat und vollständige Buchungen

Jede SmartBox meldet sich alle 7,5 Minuten beim Keycafe-Server an. Es gibt zwei Arten von Routinebuchungen:

  • EineHeartbeat-Buchungerfolgt alle 7,5 Minuten und ist lediglich eine Bestätigung der Online-Bestätigung durch die SmartBox.
  • EineVollbuchung erfolgt alle 15 Minuten und bedeutet, dass die SmartBox Gesundheitsinformationen über sich selbst meldet, einschließlich Signalstärke, Stromquelle und anderen Daten.

Während einer vollständigen Buchung aktualisiert die SmartBox bei Bedarf ihre Konfigurationsinformationen, sodass alle Aktualisierungen oder Anpassungen, die Sie an die SmartBox senden, möglicherweise erst nach der nächsten vollständigen Buchung erfolgen.

 

Fehlerbehebung

Schlechtes Signal oder häufige Verbindungsabbrüche

Stellen Sie die SmartBox an einen Ort mit stärkerem WLAN-Signal oder stellen Sie den Router näher an die SmartBox heran, indem Sie den Signalstärkestatus ablesen. Wenden Sie sich an Ihren Dienstanbieter, wenn das Problem weiterhin besteht.

 

Verbindungsprobleme

MS4-Serie

Hilfe zur Fehlerbehebung finden Sie unterCloud-Dienste und Firewall.

 

MS3-Serie

Wenn Ihre SmartBox nach dem Anschließen keine Verbindung zum WLAN-Netzwerk herstellen kann, können Sie das Problem mithilfe der LED-Leuchte anzeigen.

Einige häufige Korrekturen sind:

  • Überprüfen Sie noch einmal, ob der Netzwerkname und das Passwort korrekt eingegeben wurden.
  • Die SmartBox kann sich nur mit einem 2,4-GHz-WLAN-Netzwerk verbinden. Wenden Sie sich an Ihren Dienstanbieter und er wird Sie bei der Einrichtung dieser Verbindung unterstützen.
  • Wenn Sie eine Firewall haben, wenden Sie sich an den Support , um Ihre MAC-Adresse zu finden.

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 3 fanden dies hilfreich